Historisches Ambiente mit modernstem Nutzen.

Das alte Kutscherhaus des Geheimrats Hummel besticht nicht nur durch seine Lage am Rande der Weinberge: Die ca. 750 Quadratmeter große Villa wurde von Merkur Development zu neuem Leben erweckt – und dienen heute einem international tätigen Hightech-Unternehmens als repräsentative Deutschlandzentrale. Zusätzlich wurde im hinteren Teil des Parks ein ca. 2.500 Quadratmeter großer Verwaltungsbau aus den siebziger Jahren nach unseren Maßstäben revitalisiert.

Größe: Villa Hummel, ca. 750 qm MF 
Verwaltungsgebäude, ca. 2.300 qm MF, 66 Stellplätze
Baujahr: 1920, Renovierung 2001 | 1972, Renovierung 2002
Bestand: Vermietung, Verwaltung
Investition: ca. 5 Mio. EUR
Verkauf der Villa in 2016 an einen privaten Anleger, das Verwaltungsgebäude ist weiterhin im Bestand vermietet.